Fortbildung – Weiterbildung – Ausbildung zum Theaterlehrer oder Filmlehrer in Bayern


An den Schulen in Bayern wird Theater in Grund-, Förder-, Real-, Mittelschulen, Beruflichen Oberschulen und im Gymnasium in der Sek I als Wahlfach unterrichtet (Ausnahme bilden die Theaterklassen. Während in der Grund-, Förder-, Mittel- oder Realschule Profilklassen gebildet werden können, wird vielfach am Gymnasium für die Theaterklasse z.B. eine Deutsch-Intensivierungsstunde verwendet. Weitere Informationen zur Theaterklasse unter –> Im Fokus –> Theaterklasse).

Am Gymnasium kann im Profilfachbereich in der Sek II das Profilfach Theater und Film gewählt werden. Die LAG TuF mit ihren schulartspezifischen Mitgliedsverbänden setzt sich für eine breitflächige Ausbildung von Theaterlehrern ein. Auch wenn Theater in Bayern bisher nicht den Fachstatus wie Kunst oder Musik erlangt hat, fördert das Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst sowie die Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen -insbesondere durch die Referatsleitung des Referats Kunst, Theater, Film und Ästhetische Bildung sehr die Möglichkeiten zur Qualifizierung von Theater- und Filmlehrern.

In Bayern gibt es viele Möglichkeiten sich zum Theaterlehrer weiterzubilden bzw. eine Ausbildung zu absolvieren. Auch eine Weiterbildung zum Filmlehrer ist möglich. Für beide ästhetischen Fächer werden bayernweit durch verschiedene Institutionen Fortbildungen angeboten. Die Angebote sind schulartübergreifend. Die wichtigsten Möglichkeiten im Überblick in nachfolgender Tabelle.

Unabhängig davon bieten alle Mitgliedsverbände der LAG TuF bei ihren Festivalveranstaltungen sowie bei ihren Jahresversammlungen Workshops / Fortbildungen für Lehrer an (s. Startseite > Links zu den Mitgliedsverbänden TAG, FSR, PAKS, Drehort Schule)


Ausbildung

Ausbildung zum Theaterlehrer Dauer / Bewerbung/ Abschluss

Links
Universität (FAU) Erlangen/ Nürnberg
Institut für Pädagogik und Institut für Theater- und Medienwissenschaft

Erweiterungsstudiengang Darstellendes Spiel für das Lehramt

Pro WS Vergabe von 20 Studienplätzen, die Hälfte davon für Lehrer im Schuldienst möglich

in der Regel 4 Semester

Bewerbung über die Universität

erstes Staatsexamen im Erweiterungsfach DS mit

schriftlicher Prüfung in Theatertheorie,
schriftlicher Prüfung in Pädagogik des Spiels,
fachpraktischer und mündlicher Prüfung in Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Methodik.

http://www.studiengang-darstellendesspiel.phil.uni-erlangen.de/
Universität Bayreuth

Erweiterungsstudiengang Darstellendes Spiel für das Lehramt

Pro WS Vergabe von 20 Studienplätzen, die Hälfte davon für Lehrer im Schuldienst möglich

in der Regel 4 Semester

erstes Staatsexamen im Erweiterungsfach DS mit

schriftlicher Prüfung in Theatertheorie,
schriftlicher Prüfung in Pädagogik des Spiels,
fachpraktischer und mündlicher Prüfung in Fachwissenschaft, Fachdidaktik und Methodik.

http://www.didaktikdeutsch.uni-bayreuth.de/de/Studium/Darstellendes_Spiel/index.html

Weiterbildung

Weiterbildung zum Theater- bzw. FilmlehrerDauer / Bewerbung / AbschlussLinks
Akademie für Lehrerfortbildung (ALP) Dillingen

Qualifizierungslehrgang für Theaterlehrer

4 Wochen im Verlauf von ca. zwei Jahren

Bewerbung über die Akademie oder über Fibs

Spielpraktische, mündliche, fachdidaktische, schriftliche Prüfung
vom Kultusministerium und der Akademie Dillingen verliehenes Theaterlehrerzertifikat

https://alp.dillingen.de/organisation/abteilungen/

Referat Kunst, Theater, Film, Ästhetische Bildung

Akademie für Lehrerfortbildung (ALP) Dillingen

Qualifizierungslehrgang für Filmlehrer

4 Wochen im Verlauf von ca. zwei Jahren

Bewerbung über die Akademie oder über Fibs

vom Kultusministerium und der Akademie Dillingen verliehenes Filmlehrerzertifikat

https://alp.dillingen.de/organisation/abteilungen/

Referat Kunst, Theater, Film, Ästhetische Bildung

Fortbildung

Fortbildungen für Theater- bzw. FilmlehrerLinks
Akademie für Schultheater und performative Bildung Nürnberg

wechselndes Angebot (Programm und Informationen zur Akademie s. Links) im Bereich Theater und Szenisches Lernen

http://www.schultheater-akademie.de/

http://www.tag-bayern.de/seite/akademie-fuer-schultheater

Pädagogisches Institut München

Referat kulturelle Bildung

wechselndes Angebot (Programm und Informationen zum PI s. Link)

u.a. Theaterpädagogik- Weiterbildung
und Zusatzqualifikation zur Filmproduktion in der Schule

http://www.pi-muenchen.de/index.php?id=45l

Neues filmpädagogisches und filmdidaktisches Angebot für alle Lehramtsstudierenden am Lehrstuhl für empirische Pädagogik und pädagogische Psychologie an der LMU München (Prof. Fischer)

Aktive Filmarbeit an der Schule – ein Seminarangebot an der LMU

FlyerDarstellendesSpiel2010

Flyer Theaterdidaktik+DS