s p i e l – p l a t z   2 2

e x p e r i m e n t e   m i t   t h e a t e r   u n d   f i l m

      w a s ?       1. Experimental- und Performance-Festival in Bayern

     w e r ?        Theater- und Filmgruppen aller Schularten

     w a n n ?    Donnerstag 24.- Samstag 26.11.2022

     w o ?           Don-Bosco-Berufsschule Würzburg

Instagram, TikTok und Snapchat machen es vor – unsere Identität setzt sich zunehmend aus assoziativ gefärbten Momentaufnahmen zusammen. Geschichten werden mehrdimensional und nichtlinear erzählt. Dieser Entwicklung gibt unser Festival Raum. Es entstehen experimentelle Installationen und Performances, in denen Sound, Licht, Objekte und außergewöhnliche Spielorte eine wichtige Rolle spielen. Das Thema dafür wird vor Ort mitgeteilt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten zur Einführung Mini-Workshops zu verschiedenen Aspekten der Arbeit. Teilnehmende Gruppen können in Würzburg übernachten.

Gruppen, die am Festival teilnehmen möchten, bewerben sich mit einem Video (höchstens 1 min) oder ggf. einer anderen Art der Präsentation. Daraus sollte deutlich hervorgehen, dass die Spielerinnen und Spieler große Lust haben, in performativen Formaten im Bereich Theater und Film zu arbeiten. Die Gruppe sollte sich als experimentierfreudig und offen für alles Neue präsentieren. Eine Jury aus erfahrenen Theater- und Filmlehrerinnen und -lehrern wird dann die Gruppen auswählen, die am Festival teilnehmen. Hierbei wird aus jeder Schulart mindestens eine Gruppe ausgewählt.

AAA

Das Festival wird großzügig unterstützt von

Unterfränkischen Lehrer- und Lehrerinnenverband e.V. (ULLV)

Stadt Würzburg

Kulturfonds Bayern

Deutsches Jugendherbergswerk